Sjaelland

Nach einem guten Frühstück im Schloßgewölbe von Schloß Issigau …

… wir waren faul und haben darauf verzichtet, ein eigenes Frühstück zu machen, haben wir uns auf die Weiterfahrt gemacht: Ein ziemlich langer Fahrtag durch viel Regen und mit einer größeren Stauumfahrung bringt uns aber noch sicher über die Ostsee nach Dänemark.

Und dort finden wir einen netten Campingplatz auf Sjaelland direkt am Meer.

Dänisches Bier zum Abendessen und vor Allem ein dänisches Eis beschließen den zweiten Reisetag. Glücklich in Skandinavien angekommen haben wir heute Abend das erste echte Urlaubsgefühl. Gute Nacht!

1 Kommentar Sjaelland

Schreibe eine Antwort