Rovaniemi

Die Nacht war nass (was uns im Bus nicht stört), der Morgen aber leider auch. So haben wir im Bus gefrühstückt. Und es ist kalt geworden: Der See ist heute wärmer als die Luft… Wir haben es nicht ausprobiert.

Wir haben also nach dem Frühstück zusammengepackt und sind losgefahren: Ziel Rovaniemi. 

Damit wir nicht „immer“ nur die großen Straßen fahren, haben wir einen kleinen Umweg gemacht und sind mit Ölsandstraße 

und etlichen Rentier-Begegnungen (ein kurzes Video findet Ihr hier) belohnt worden –

 nicht zu vergessen mit Päivan Kahvi ja Munkki bei einem Stopp in einem Kahvila (viel Spaß beim Übersetzen 😀).

Den Regen konnten wir dann hinter uns lassen. Wir haben einen guten Stellplatz auf dem Stadtcampingplatz von Rovaniemi bekommen und im „Biergarten“ an der Jätkänkynttilä (Holzfällerkerzenbrücke) zu Abend gegessen.

Morgen – und wenn die Zeit nicht reicht – und Übermorgen werden wir uns die Sehenswürdigkeiten die Hauptstadt Lapplands in Finnland, die direkt am Polarkreis liegt, ansehen.

Posted from here.

Schreibe eine Antwort